2010 Yamaha Modelle

2010 Yamaha Modelle

Veröffentlicht am:

Hier sehen Sie die brandneuen Yamaha Modelle des Jahrgangs 2010. Auf den entsprechenden Modellseiten finden Sie dann alle weiteren Informationen wie technische Daten und Farben im Detail.

Hier sehen Sie die brandneuen Yamaha Modelle des Jahrgangs 2010. Auf den entsprechenden Modellseiten finden Sie dann alle weiteren Informationen wie technische Daten und Farben im Detail.


FZ8 ABS und Fazer8 ABS
2010_fz8abs_neuheitenseite.jpg

Mit der FZ8 ABS und der Fazer8 ABS stellt Yamaha im Modelljahr 2010 zwei neue Motorräder vor, die das FZ-Programm in sportlich-dynamischer Hinsicht bereichern. Dabei präsentieren sich die neuen Modelle als leistungsstarke Allrounder, die ganz auf sportlichen Fahrspaß getrimmt sind. Wie die erfolgreiche FZ6-Reihe, von der Yamaha seit 1998 weltweit mehr als 250.000 Einheiten absetzen konnte, zeichnen sich auch die neuen Modelle durch eine sportliche Optik, tadellose Handlingeigenschaften und einen kraftvollen sowie elastischen Motor aus. Mit den neuen FZ8-Modellen hat Yamaha zwei sportliche Fahrmaschinen entwickelt, die jede Menge Adrenalin freisetzen und trotzdem zu 100 Prozent alltagstauglich sind.


  
XT1200Z Super Ténéré
2010_xt1200zabs_neuheitenseite.jpgDie Super Ténéré ist ein außergewöhnlich vielseitiges Motorrad mit hoher Ausgewogenheit bei allen möglichen Einsatzzwecken:
Zum Beispiel:
Off-Road Abenteuer: Runter vom Asphalt, um den Spaß und die Herausforderungen unbefestigter Straßen zu genießen, seien es Waldwege, Flussdurchfahrten, Sanddünen oder endlose Steppen.
Oder:
Langstrecken-Touren: Das Motorrad mit Gepäck beladen und gemeinsam mit dem Beifahrer aufbrechen zu einer wochenlangen Tour, um den Kopf frei zu bekommen und neue Energien zu tanken.
Oder:
Kurvenspaß: Eine winklige Bergstraße in Angriff nehmen und den Fahrspaß in Kurven und engen Kehren voll auskosten und das Leistungsspektrum des Motors genießen.
Aber auch:
Fahren in der Stadt: Sich morgens in das Gewühl der Großstadt begeben und sich einfach souverän seinen Weg zur Arbeit bahnen.
  
XJ6 Diversion F ABS
20091008_2010-yamaha-XJ6DIVERSIONF_colour_SMX_studio_001_tcm37-326468.jpg

Die neue XJ6 Diversion F ABS ist mit einer schlanken Vollverkleidung ausgerüstet, die einen deutlich verbesserten Windschutz bietet. Der neue Allrounder wird von einem flüssigkeitsgekühlten Vierzylinder-Reihenmotor mit 600 ccm angetrieben, der sich durch seine kultivierte, gut kontrollierbare Leistungsentfaltung auszeichnet. Die lineare Drehmomentausbeute und der damit verbundene souveräne Durchzug machen die Diversion F ABS zu einem vielseitigen Alltags- und Tourenbike. Mit ihrer aufrecht-entspannten Sitzposition, den agilen Handlingeigenschaften und der kräftigen linearen Leistungsentfaltung ist die voll verkleidete XJ6 Diversion F ABS eine echte Bereicherung der Yamaha Mittelklasse.

XJ6 Diversion F ABS Details>

  
YZF-R6
20091008_2010-yamaha-YZF-R6_colour_DPBMC_studio_001_tcm37-326471.jpg

Die YZF-R6 steht für ein extremes, ultimatives Supersport-Konzept in der 600er Klasse. Das Modell 2010 wurde in einigen Punkten überarbeitet und optimiert: So gibt es ein neu programmiertes Motormanagement und einen modifizierten Endschalldämpfer, was die Leistungs- und Drehmomententfaltung über den gesamten Drehzahlbereich hinweg linearer gestaltet. Beschleunigung und Durchzug wurden dadurch verbessert. Die modifizierte Leistungscharakteristik ist für den Fahrer sowohl auf der Straße als auch auf der Rennstrecke spürbar. Das macht die YZF-R6 unter den Supersportlern der Mittelklasse noch attraktiver.

YZF-R6 Details>

  
FZ1 ABS / FZ1 Fazer ABS
20091008_2010-yamaha-FZ1-FAZER-ABS_colour_BWC1_studio_001_tcm37-326490.jpg

Die FZ1 ABS als radikales Streetbike oder die FZ1 Fazer ABS, die mit ihrer Verkleidung mehr auf Komfort und Tourentauglichkeit ausgelegt – beide fühlen sich im Dschungel der Stadt genauso wohl wie auf der Landstraße oder der Autobahn. Der von der R1 abgeleitete Motor und das super-agile Chassis machen sie zu souveränen Big Bikes, die überall ihre Muskeln spielen lassen. Für 2010 bekommen sie ein neues Motormanagement, das für eine noch bessere Leistungsentfaltung bei mittleren und hohen Drehzahlen und damit noch mehr Fahrspaß sorgt.

FZ1 ABS Details>

  
YBR125
20091008_2010-yamaha-YBR125_colour_VCR7_studio_001_tcm37-327240.jpg

Ein sparsamer und zuverlässiger Motor mit Luftkühlung, gepaart mit einem kompakten und leichten Fahrwerk - das sind die wesentlichen Zutaten, die die YBR125 zu einem der erfolgreichsten Yamaha Leichtkrafträder gemacht haben. Pünktlich zum Modelljahr 2010 hat Yamaha einige Modifikationen an Verkleidung und Chassis vorgenommen und damit ein noch attraktiveres und komfortableres Gesamtpaket geschnürt. Die neue Tankverkleidung verschafft der 125er einen muskulöseren Auftritt und bietet zudem mehr Schutz vor Kratzern. Die Analoginstrumente – Drehzahlmesser inklusive – wurden strömungsgünstiger gestaltet. Und auch der Endschalldämpfer präsentiert sich 2010 in einem neuen Styling.

YBR125 Details>

  
TMAX WHITE MAX ABS
20091008_2010-yamaha-TMAXSPL-ABS-colour-BWC1_studio_001_tcm37-327252.jpg

Pünktlich zum 10jährigen Geburtstag des TMAX hat Yamaha das Sondermodell TMAX WHITE MAX aufgelegt. Diese Jubiläumsausgabe präsentiert sich in einem speziellen Styling und besitzt in Sachen Leistungspotenzial sämtliche Qualitäten, die den TMAX in den vergangenen zehn Jahren zum Maßstab werden ließen. Die weiße Lackierung des TMAX WHITE MAX betont dabei die dynamische Formensprache und setzt neue sportliche Akzente. Spezielle Graphics und die eloxierten Metallkomponenten verleihen dem TMAX WHITE MAX eine edle und individuelle Ausstrahlung, die durch das zweifarbige Sitzbankdesign und die in Titan-Optik polierten Räder mit bronzefarbenen Naben weiter verstärkt wird.

TMAX WHITE MAX Details>

  
X-MAX 250
 
20091015_2010-yamaha-XMAX250_colour_SMX.jpg

Neben dem aufgefrischten Sport-Styling mit neuen Verkleidungsteilen hält der X-MAX 250 eine ganze Reihe weiterer Neuerungen bereit. Erwähnenswert ist besonders der neue, verwindungssteife Rahmen, der sportliche Fahreigenschaften garantiert. Der praktische Nutzwert der 2010er Modelle wurde durch eine Vergrößerung des Stauraums gesteigert. Eine Augenweide – ganz besonders bei Nacht – ist das neue Cockpit-Design, das die Modellpflegemaßnahmen für den neuen Modelljahrgang abrundet.

X-MAX 250 Details

  
X-MAX 125
 
20091015_2010-yamaha-XMAX125_colour_BWC1.jpg

Neben dem aufgefrischten Sport-Styling mit neuen Verkleidungsteilen hält der X-MAX 125 eine ganze Reihe weiterer Neuerungen bereit. Erwähnenswert ist besonders der neue, verwindungssteife Rahmen, der sportliche Fahreigenschaften garantiert. Der praktische Nutzwert der 2010er Modelle wurde durch eine Vergrößerung des Stauraums gesteigert. Eine Augenweide – ganz besonders bei Nacht – ist das neue Cockpit-Design, das die Modellpflegemaßnahmen für den neuen Modelljahrgang abrundet.

X-MAX 125 Details

  
BW's 125
20091008_2010-yamaha-BW125_colour_SMX_studio_001_tcm37-327251.jpg

Der neue BW’s 125 beweist, dass verkehrsreiche Innenstädte durchaus ihren Reiz haben können. Der jüngste Spross der BW’s-Familie präsentiert sich dabei äußerst selbstbewusst. Denn sein luftgekühlter Viertaktmotor mit 125 ccm und Benzineinspritzung entwickelt genug Leistung, um dem hektischen und dichten Stadtverkehr unserer Tage Paroli zu bieten. Die enorme Wendigkeit ist einer der Trümpfe, die der agile BW’s 125 sowohl in der City als auch auf verwinkelten Nebenstraßen ausspielen kann. Seine großen und breiten Mehrzweck-Reifen im 12-Zoll-Format helfen ihm dabei und der robuste und stabile Rahmen steckt ebenfalls höhere Belastungen weg und zeigt sich dem harten Alltag in den Städten mehr als gewachsen.

BW125's Details>

  
YZ450F
20091008_2010-yamaha-yz450f_colour_racing-blue_DPBSE_studio_001_tcm37-324939.jpg

Der revolutionäre Kurvenspezialist
Rennen werden in den Kurven entschieden, nicht auf der Geraden. Deshalb wurde die neue YZ450F so konzipiert, dass sie schneller und sicherer durch jede Kurve eilt als je zuvor. Drei Dinge machen die neue YZ450F zum einzigartigen Kurvenräuber: Der revolutionäre Motor mit gedrehtem und nach hinten geneigtem Zylinder, die konsequente Massenzentralisierung und der leichte, aber stabile Alu-Rahmen.

  
YZ250F
20091008_2010-Yamaha-YZ250F_colour_-PWS1_studio_001_tcm37-324938.jpgDer ultimative Kurvenspezialist
Auch die Piloten favorisieren eine Maschine, mit der sie schneller in die Kurve einlenken und früher wieder heraus beschleunigen können. Und deshalb wurde die YZ250F Modelljahr 2010 von Anfang an auf maximales Kurvenpotenzial und eine gut kontrollierbare Motorleistung ausgelegt. Natürlich reifen diese Talente nicht über Nacht, sondern erfordern eine integrierte, aufeinander abgestimmte Entwicklung von Motor, Rahmen, Radaufhängung und anderen Komponenten.

Zurück nach oben